UK France Germany Poland
  • Definition

    Definition

    Wir lernen Sie kennen, machen uns mit Ihrer Marke und Ihrem Designstil vertraut und informieren uns über Ihre Kunden und Kommunikationsmethoden. Wir machen uns auch mit den kleinsten Details Ihres neuen Verpackungsdesign-Projekts vertraut.

    Anschließend legen wir den Umfang des Projekts fest:

    • Ziele. Was wäre ein Zeichen für ein erfolgreiches Projekt?

    • Zeitlicher Rahmen

    • Spezifikation und Anforderungen

    • Ziele für Nachhaltigkeit

    • Prüfungsanforderungen

    • Anforderungen an Produktion und Montage

    • Anforderungen an Transport, Lagerung und Handhabung

    • Anforderungen für die Zufriedenheit der Endbenutzer

  • Engagement

    Engagement

    Hervorragende Projekte sind stets das Ergebnis guter Zusammenarbeit. Wir sind überzeugt vom Nutzen einer offenen Kommunikation während unseres gesamten Designprozesses. Während dieses Schrittes setzen wir voll auf Zusammenarbeit, um uns mit den funktionellen und ästhetischen Designanforderungen vertraut zu machen. Durch diese Kooperation wird geklärt, welches Design, welche Materialien und welches Verfahren zu den gewünschten Ergebnissen führen: starkes Engagement der Verbraucher, höhere Umsätze, Diebstahlschutz, vollständiger Schutz des Produkts oder einfach zu öffnende Verpackung.

    Bei diesem Schritt kommen unsere vierzigjährige Erfahrung mit Verpackungen sowie unsere kooperative kreative und strategische Denkweise voll zum Zug und ermöglichen die Entwicklung der nötigen Informationen und Ideen zur Konzeptualisierung der besten Verpackungslösung.

  • Visualisierung

    Visualisierung

    Unser Designteam ist leidenschaftlich innovativ, stets kundenorientiert und fest in praktischen Grundsätzen verwurzelt. Unser fortschrittliches computergestütztes 3-D-Designsystem (CAD) ermöglicht eine rasche Erstellung von präzisen 3D-Konzepten und fotorealistischen, maßstabsgetreuen Konzeptzeichnungen, die zur Bestätigung der visuellen und dimensionalen Anforderungen des Teils genutzt werden.

  • Muster

    Muster

    In der Prototyp-Phase unseres Designprozesses wird das Verpackungskonzept von uns gründlich analysiert, um in puncto Form, Passung und Funktion für absolute Stimmigkeit zu sorgen. Zu diesem Zeitpunkt lassen sich Änderungen einfach durchführen. Wir stellen Ihnen Muster zur Verfügung, die einen unmittelbaren Eindruck vom fertigen Teil vermitteln. Die thermogeformten Harzmuster weisen annähernde Produktionsqualität auf und lassen sich zur Marktforschung, in Fokusgruppen, für Bewertungen und für Probetransporte einsetzen.

  • Werkzeuge

    Werkzeuge

    Unsere hochmoderne interne CNC-Abteilung gewährleistet eine rasche Herstellung der Produktionswerkzeuge. Nach der Abnahme und Genehmigung des Prototyps durch den Kunden stellen unsere erfahrenen Werkzeug- und Matrizenbauer die denkbar hochwertigsten und innovativsten maßgeschneiderten Werkzeuge her.

    Nach der Präzisionsfertigung wird bei Bedarf durch eine Sekundärbearbeitung sichergestellt, dass das Werkzeug genau den Vorgaben des Kunden entspricht. Anschließend werden die Aluminium-Produktionswerkzeuge an unsere Produktionsstätten in Großbritannien und Posen transportiert, wo sie nach dem Einsatz für eine optimale künftige Leistung sorgfältig aufbewahrt und gewartet werden.

  • Produktion

    Produktion

    Im Mittelpunkt des Produktionsverfahrens von Plastique steht eine reibungslose, vollständig überwachte und erprobte Produktionslinie von höchster Qualität. Von der Reinraum-Thermoformung von sterilen Verpackungsschalen und zweischaligen Verpackungen für Medizinprodukte bis hin zu thermogeformten Verpackungen für einige der bekanntesten Marken der Welt hat Plastique als einer der europaweit führenden Anbieter von dünnen Thermoformverpackungen der Innovation den Weg geebnet.

    Wir verfügen über hochmoderne Druckluftformautomaten von ILLIG, KIEFEL und IRWIN mit Stanz- und Formfunktion, die im Rahmen unseres Notfallwiederherstellungsplans an jedem unserer Produktionsstandorte vorhanden sind. Unsere Produktionswerke arbeiten gemäß den ISO- und BRC/IOP-Systemen.

     

  • Werkstoffe

    Werkstoffe

    Was in die Herstellung unserer Verpackungen einfließt, ist ebenso wichtig wie das, was aus der Produktion herauskommt. Wir versuchen stets, vor Ort einzukaufen, und verwenden ausschließlich Werkstoffe, die den Erwartungen unserer Kunden gerecht werden. Wir stellen vakuumgeformte Verpackungen für die verschiedensten Arten von Produkten her und verwenden dafür ein breites Spektrum von Werkstoffen – nach Möglichkeit wiederverwertet und wiederverwertbar.

    Unter anderem umfasst unser Werkstoffsortiment recyceltes HDPE, Polypropylen (PP), APET und APET/PE, PETG – leicht zu sterilisieren und zum Schweißen geeignet – , PET GAG, mehrschichtiges PET, PVC, hochschlagfestes Polystyrol, kristallklares DPET, PET in Medizinqualität sowie natürliche und nachhaltige Fasern. Im Rahmen unserer Maßnahmen zur Verringerung der Umweltbelastung durch unsere Werkstoffe und Verfahren bemühen wir uns um eine kontinuierliche Neugestaltung unserer Verpackungen, um mit weniger Rohstoffen die gleiche oder mehr Leistung zu erzielen.